Wir alle sind arm

Keine guten Zeiten für Kinder. Seit Mitte der 1990er Jahre, so argumentierte vor einiger Zeit eine Unicef-Studie, hat in den meisten OECD-Ländern die Kinderarmut deutlich zugenommen. Die Lösung, die Unicef präsentiert: es braucht höhere Staatstransfers.

Zwar gibt es in der Studie einige Passagen, die stutzig machen müssten…

Den Text zu diesem Artikel finden Sie in der Ausgabe 971/August/September 2009 der «Schweizer Monatshefte».